Die Ruhestörer

Holzwurm

This article has been written before more than 1months, information might old.

Holzwurm Blog

Die Ruhestörer

 

Hört ihr dieses laute Streiten,

Von Weitem?

Aus dem Wald schallt es hervor,

Ein misstönender schimpfender Chor.

Zwei Stimmen, die wütend aufeinander, brüllen,

Die Waldesruhe mit Schimpfwörtern füllen.

 

Die Hexe war empört,

Weil es sie beim Schlafen stört.

Sie folgte den Stimmen, sah sie beizeiten,

Um einen gefallenen Baumstamm streiten.

 

Sie krempelte die Ärmel nach oben:

„Für diesen Lärm! Muss ich euch loben!

Lange Zeit hat mich niemand beehrt,

Mich dermaßen beim Ausruh’n gestört!“

 

Erschrocken sahen sie die Streithähne an,

Dann sprach die Hexe ihren Bann.

 

Sie stopfte sich die Ohren zu,

Ging nach Haus und legte sich zur Ruh.

Wer waren die Streithähne, wollt ihr wissen,

Die unsere Hexe jagten vom Kissen?

 

Sieh! Welch Harmonie!

Sie spielen eine Sinfonie!

Ein Mann, groß wie ein Turm,

Hat auf der Schulter einen Wurm!

 

Der Mann fidelt mit der Geige Lieder,

Dieselbe Melodie, immer wieder!

Der Holzwurm singt im tiefen Tenor,

Dem Holzfäller ein Liedchen vor.

Merken

Merken

Originally posted 2017-10-09 12:07:00.

Über Claudia Wendt 63 Artikel
Claudia Wendt schreibt seit mehreren Jahren Gedichte und Geschichten. Seit 2017 arbeitet sie als freie Texterin.

1 Trackback / Pingback

  1. Der Anapäst – Der zurückprallende Vers – Schreibabenteuer

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*